ÜBER MICH

KATHARINA TRÜBSWASSER

katharina trübswasser true hats millinery

Seit gut 30 Jahren trage ich Hüte. Für mich sind sie ein Statement, die meine  Persönlichkeit unterstreichen und meinen Gefühlen Ausdruck verleihen.

 

2016 begann ich mit einer zweijährigen Ausbildung zur Modistin (Abschluss mit ausgezeichnetem Erfolg), was mir die Möglichkeit gab, meine Leidenschaft weiter zu verfeinern und zu vertiefen. 2019 konnte ich dann endlich mein eigenes Unternehmen gründen: „True Hats Millinery“ war geboren, frei nach dem Motto „Tu was du liebst und liebe was du tust.“

 

Jeder Hut wird mit viel Liebe von mir handgefertigt und ist ein qualitativ hochwertiges Unikat. Mein Ziel ist es, den für Sie perfekten Kopfschmuck zu kreieren und Sie damit in besonderer Schönheit erstrahlen zu lassen!


Das Magazin der Südost- und Oststeiermark "gaudium" schrieb freundlicherweise einen kleinen Artikel "Über mich":

Katharina Trübswasser aus Wolfsberg im Schwarzautal hat viele Interessen und eine spezielle künstlerische Ader.

Aber ihre große Leidenschaft gilt Hüten. Das gipfelte 2017 in der Gründung ihrer Firma „True Hats“, in der ausschließlich in Handarbeit wundervolle,  extravagante und einzigartige Hüte hergestellt werden.

Die in Wien geborene und lange Zeit in Tulln lebende gelernte Physiotherapeutin

hat es - wie könnte es anders sein - der Liebe wegen ins steirische

Schwarzautal verschlagen, wo sie zusammen mit ihrem Mann den großen

Garten des neuen Zuhauses wieder in Schuss bringt und so nebenbei höchst

kreative Hüte quasi „aus dem Hut zaubert“.

 

Bei ihrer Arbeit ist sie Perfektionistin, deshalb nimmt sie sich für jedes Stück auch entsprechend Zeit. So entstehen, entweder auf Kundenwunsch oder aus Lust und Laune, Hutkreationen, die man nicht für möglich gehalten hätte.

 

Jeder Hut wird mit viel Liebe handgefertigt und ist ein qualitativ hochwertiges Unikat. Ziel ist es, den perfekten Kopfschmuck zu kreieren und die Kundschaft damit in besonderer Schönheit erstrahlen zu lassen.

„Ich bin keine Basteltante, sondern habe die Grundlagen des Hutmachens bei Hut-Expertin Christine Rohr in Graz und in Wifi-Kursen über zwei Jahre hinweg

gelernt. Seit gut 30 Jahren trage ich Hüte. Für mich sind sie ein Statement, 

die meine Persönlichkeit unterstreichen und meinen Gefühlen Ausdruck verleihen. In Hüte kann ich all mein Können reinpacken und da ich ein sehr kreativer Mensch bin (gebt mir irgendein Material und ich mach‘ was draus!), lag es auf der Hand, aus dieser künstlerischen Energie etwas zu machen. Daher begann ich 2016 mit einer zweijährigen Ausbildung zur Model-Modistin (Abschluss mit ausgezeichnetem Erfolg), was mir die Möglichkeit gab, meine Leidenschaft weiter zu verfeinern und zu vertiefen. 2019 konnte ich dann endlich mein eigenes Unternehmen gründen: „True Hats Millinery“ war geboren, frei nach dem Motto „Tu, was du liebst und liebe, was du tust“, schwärmt Katharina von ihrer „neuen“ Tätigkeit.